Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

1000 jährige Warte als Aussichtsplattform - die Heiketalwarte

In der Vorharzregion von Halberstadt sind mittelalterliche Warten wie Perlen an einer Schnur aneinander gereiht. Die meisten davon sind verfallen. Dieses Schicksal drohte auch der Heiketalwarte zwischen Zilly und Dardesheim. Doch dann, im Jahr 2003 entdeckte ein Architekturstudent aus Hamburg bei einer Wanderung diese Warte.

Klaus Weseloh bezeichnete die Heiketalwarte als "ein hohler Zahn, dem die Jahrhunderte alle hölzernen Ein- und Aufbauten geraubt hatten". Sofort entstand bei ihm die Idee, den Turm wieder nutzbar zu machen.

Und so ging er fröhlich ans Werk! Auf Grund seines guten Konzepts verpachtete ihm die Gemeinde Zilly den Turm. Inzwischen ist Klaus Weseloh Architekt, und die Restaurierung der Warte hat enorme Fortschritte erzielt. Alle Einbauten sind wieder vorhanden, man kann also über 45 Stufen bis zur Aussichtsplattform in 13,5 Meter Höhe aufsteigen. Und dann hat man eine beeindruckende Aussicht über das Nordharzvorland.

Die Heiketalwarte hat eine quadratische Grundfläche, ist aus Muschelkalksteinen erbaut, hat einen äußeren Mauerumfang von 21 Metern und hatte im ursprünglichen Zustand vier Stockwerke. Von diesen Etagen sind im Inneren noch die Balkenauflagen sichtbar. Die Eingangstür (85 cm breit und ca. 1,70 Meter hoch) befand sich in einer Wandhöhe (ca. 3,50 m), welche man nur mittels Strickleiter erreichen konnte. Heute kann der Besucher bequem über die ebenerdige Eingangstür in die Warte gelangen. Auch waren zur Verteidigung Schießscharten in allen Wänden eingelassen. Warten hatten den Zweck, Feinde rechtzeitig zu melden, um den Bewohnern der umliegenden Ortschaften, die Möglichkeit zur Flucht hinter schützende Mauern zu geben. 

Die Heiketalwarte ist sagenumwoben. Angeblich soll es unterirdische Gänge geben und ein Raubritterschatz soll dort verborgen sein. Auch gibt es ernstzunehmende Hinweise darauf, dass diese Warte nicht "erst" im Mittelalter erbaut wurde, sondern schon in der frühen römischen Kaiserzeit. Erkenntnisse dazu werden umfangreiche Grabungen in den nächsten Jahren ergeben.

Am Tag des offenen Denkmals (immer am 2. Sonntag im September) ist die Warte geöffnet und für Besucher zugänglich. Die Außenanlagen sind immer frei zugänglich.

Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Blankenburg

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2007

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!