Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Diese bekannten Filme wurden im Harz gedreht

 


Foto: Vincent Eisfeld/ Unsplash (
https://unsplash.com/photos/nQ0xQySSFS8)

 

Der Harz bietet mit seinen atemberaubenden Aussichten und Felsformationen wunderbare Naturerlebnisse für Wanderer, Fahrradfahrer, Fotografen und Familien. In vielen Teilen Deutschlands ist der Nationalpark aufgrund seiner unscheinbaren Lage eher weniger bekannt. Daher wird er vor allem von Personen aus der näheren Umgebung, aus den Niederlanden oder von den Nord- und Ostseeküsten besucht, da der Harz das naheliegendste Mittelgebirge ist. Doch zu manchen Zeiten finden sogar bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt ihren Weg hierher, denn er bietet zum Teil atemberaubende Kulissen für Filmemacher.

 

Internationale Filme

Kaum zu glauben, aber wahr: Selbst Sean Bean, der beispielsweise Lord Eddard Stark in Game of Thrones spielte, war in Begleitung von Eddie Redmayne, dem Zauberer Newt Scamander von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, an der Teufelsmauer im östlichen Harz. Hier drehten sie sowohl entlang der Mauer als auch in den nahegelegenen Sandhöhlen den Historien- und Horrorfilm Black Death aus dem Jahr 2010. Für jeden, der schon einmal vor Ort war, ist die Kulisse auf den ersten Blick im Film hervorragend erkennbar und verleiht der Szene eine schaurig mystische Umgebung.  

Auch der international vielfach ausgezeichnete Hollywood-Schauspieler George Clooney drehte schon einmal im Harz. Auf dem Domplatz im Halberstadt, der Kreisstadt des Harzkreises, wurde ein Teil des 2014 erschienen Films Monuments Men verfilmt. George Clooney spielte in diesem Film nicht nur die Hauptrolle, sondern übernahm gleichzeitig auch die Regie. Die Umgebung um den Ort Ilsenburg im Harz diente dem Filmteam vier Wochen lang als Basis für weitere Dreharbeiten. Zu erkennen sind die Orte im Film leider nur schwer. Wer jedoch genau hinsieht, kann sowohl die kleine Straße vor dem Halberstädter Dom als auch weitere Ortsdetails erkennen.

 

Deutsche Filme

Neben den internationalen Filmteams drehten auch schon zahlreiche deutsche Filmproduzenten in der einzigartigen Harz-Kulisse. So wurde unter anderem der Film 7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug auf dem Marktplatz in Quedlinburg, in der Altstadt von Wernigerode sowie im niedersächsischen Goslar gedreht. “Als der Film im Jahr 2006 veröffentlicht wurde, hatte wohl niemand damit gerechnet, dass er so ein Erfolg wird. In unter einem Monat brachte er rund 3 Millionen Besucher in die Kinos und erhielt daraufhin sowohl den goldenen Bogey, die Goldene Leinwand sowie den Deutschen Comedypreis für die beste nationale Komödie” berichtet ein Vertreter von blurayhunt.com.  

Weiterhin wurde der 2009 veröffentlichte Film Die Päpstin, welcher auf dem gleichnamigen Historienroman basiert, im Kloster in Ilsenburg gedreht. Hier wurde die Kulisse gleich für mehrere Szenen des Films verwendet. Ebenso wurde ein Großteil des Films Der Medicus im Harz produziert. Auch dieser basiert auf einer Bestseller Buchvorlage von dem Autor Noah Gordon. Die Drehorte für diesen Film befanden sich vor allem im Oberharz am Brocken in Elbingerode und entlang der Teufelsmauer bei Timmenrode. Weitere Szenen wurden in Quedlinburg produziert. Hier wurde die Landschaft allerdings in eine englische Feld- und Küstenlandschaft verwandelt.


Foto: Vincent Eisfeld/ Unsplash

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
   
 

alleziele.de -
kostenlose Reiseführer
aus dem Harz